Organisation

Wir sind eine elternverwaltete, selbstorganisierte Kindergruppe. Das bedeutet, dass die Eltern als Mitglieder des Vereins Minifee & KO in basisdemokratischer und gemeinschaftlicher Weise über sämtliche Belange der Kindergruppe selbst entscheiden. Dies umfasst unter anderem folgende Punkte:
  • Öffnungs- und Schließzeiten
  • Gestalten der Räumlichkeiten
  • Anstellen unserer BetreuerInnen
  • pädagogische Grundlinien
  • diverse Aktivitäten rund um die Kindergruppe (Kindergruppenurlaub, Feste etc.)
  • sämtliche finanzielle Belange
  • Suche und Aufnahme neuer Kinder
Das Minifee-Modell baut auf der aktiven Mitarbeit der Eltern auf. Für alle Eltern verpflichtend ist:
  • Ca. zwei Mal pro Monat Kochdienst für die gesamte Kindergruppe
  • Ca. zwei Mal pro Monat Putzdienst (Zeitaufwand ca. zwei Stunden), alternativ ist im Einzelfall die private Beauftragung einer Reinigungskraft möglich
  • Teilnahme am monatlichen Elternabend
Zusätzlich werden einige Aufgaben unter den Eltern aufgeteilt. Dazu zählen vereinsrechtlich vorgeschriebene Funktionen (Obfrau/mann, KassierIn, SchriftführerIn, RechnungsprüferIn) sowie andere Tätigkeiten für die Kindergruppe (z.B. Wäschewaschen, Gartenbetreuung, Websitebetreuung, Reparaturen, Suche neuer Kinder, Einkäufe).

Im Falle einer gleichzeitigen, unvermeidbaren Verhinderung von zwei BetreuerInnen  übernimmt jeweils ein Elternteil den sogenannten "Elterndienst" (=unterstützende Anwesenheit in der Kindergruppe). Dies ist erwünscht, jedoch nicht verpflichtend.